Sonntag, 7. Dezember 2014

Flop des Monats: Prime And Fine Anti-Red Base von Catrice

Das sagt Catrice:
"Zart-grüne Grundierung neutralisiert Rötungen und verleiht einen langanhaltend ebenmäßigen Hautton. Minimiert optisch feine Linien und Poren. Kann alleine oder unter dem Make Up aufgetragen werden. 
Paraben-, öl- und parfümfrei. Dermatologisch getestet."



30ml / 4,49 EUR

Verpackung und Design

Die Grundierung kommt aus einer kleinen grünen, handlichen Tube mit Drehverschluss. Das Design ist schlicht und einfach gehalten. Die Grundfarbe der Verpackung entspricht der Farbe der Anti-Red Base. Dass in der Grundierung allerdings Schimmerpartikel enthalten sind, davon erfährt man erst im Auftrag des Produktes.

Entnahme, Geruch und Konsistenz
Die Base lässt sich gut aus der Tube entnehmen und lässt sich daher einfach und leicht dosieren. 
Die "Creme" ist grünlich verfärbt und von den Glitzerpartikelchen sieht man zunächst nichts. 
Der Geruch gefällt mir leider nicht. Es riecht sehr silikonlastig.


Auftrag und Ergebnis
Es lässt sich nur sehr schwer gleichmäßig auf dem Gesicht verteilen.



Fazit
Grobe Schimmerpartikel (!). Warum werden Glitzpartikel in eine Anti-Red Base eingearbeitet? Es kann zwar durch Foundation oder durch Puder abgemildert werden, jedoch nicht völlig korrigiert werden. Vor allem bei Tages- und Blitzlicht fallen die 
Partikelchen besonders auf. Meine Rötungen wurden nicht kaschiert. Und ich habe davon bereits nur leichte und wenige im Gesicht. Für manche, die allerdings starke Rötungen haben, ist das Produkt völlig nutzlos. Ebenso verspricht catrice mit diesem Produkt die Poren optisch zu minimieren. Das ist leider auch nicht zutreffend. 
Für mich in diesem Fall aber nicht mal besonders ausschlaggebend, denn die vorherigen Punkte, lassen für mich das Produkt durchfallen.

________________________________________


Bevor ich diesen Blogpost geschrieben habe, musste ich mich erstmals durch sämtliche Reviews durchlesen und landete am Ende auch auf der Seite von catrice. 

Hier wird das Produkt bereits etwas anders abgebildet und dargestellt.

Bild von catrice



















Viele Blogger beschwerten sich bei catrice über dieses Produkt. Somit sollte wohl eine neue Formel ohne Schimmerpartikel auf den Markt kommen. Wahrscheinlich habe ich noch einen alten Ableger des Produktes erwischt. Im Endeffekt ist die Produktbeschreibung etwas anders formuliert. Der Inhalt ist derselbe (mit Schimmerpartikel). 
Aber wenigstens wird dieser große sichtbare Faktor auch auf der Rückseite der Base erwähnt.

Für circa 5 Euro finde ich das Produkt sehr enttäuschend, da es in keinster Weise irgendeinen Punkt erfüllt. Sehr schade, da es frisch aus der Tube, sehr vielversprechend aussah.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen