Mittwoch, 10. Dezember 2014

Review: Essence Quattro - 05 To die for


Verpackung und Design
In der kleinen, rundlichen, aber dennoch handlichen Palette, scheinen durch die durchsichtige Kunststoffverpackung, vier verschiedene Brauntöne hindurch.Die Verpackung ist schlicht und einfach gehalten. 

Inhalt: 5g / 2,95€.



Farben
Es sind 4 Farbtöne enthalten, die toll aufeinander abgestimmt sind.




Der schimmernde weiße - Cremeton, befindet sich in dem kleinsten Pfännchen des Quattros. Er eignet sich optimal zum Highlighten der Augenbraue und im Augeninnenwinkel, um das Auge strahlender wirken zu lassen.

Die Champagnerfarbe, lässt sich sehr gut alleine auf dem Augenlid tragen, als natürlich auch in Kombination mit den anderen Tönen der Palette. 
Auch dieses Champagnerton enthält kleine Schimmerpartikel.

Im dritten Pfännchen befindet sich ein Taupe mit feinen schimmernden Goldpartikeln, der je nach Hautton und Lichteinschlag auch etwas rotstichig wirken kann.

Das dunkle Braun ist matt und eignet sich super für das äußere "V" des Auges, um so den Ausdruck stärker wirken zu lassen. 


Auftrag und Haltbarkeit
Mit einer Lidschattenbase werden die Töne schön deckend und kräftig. Aber auch ohne Base lassen sich die Farben gut tragen. Die Farbabgabe und Pigmentierung hätte ich bei einem so günstigen Produkt nicht erwartet. Sie "krümeln" beim Auftrag nicht und lassen sich ordentlich verblenden. 
Mit einer Base ist die Haltbarkeit ohne Beanstandung. 
Ohne Base setzen sich die Farben im Laufe des Tages in der Lidfalte ab.


Fazit
Mit diesem Quattro lassen sich tolle Alltagslooks kreeieren, als auch Smokey Eyes zum Abend. Die Nuancen, als auch die Größe der Pfännchen sind toll aufeinander abgestimmt. Das dunkle Braun hätte ich mir auch schimmernd gewünscht, damit die Palette insgesamt harmonischer wirkt. Nichtsdestotrotz stimmt hier das Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Das essence Quattro erhaltet ihr im essence Standardsortiment.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen