Freitag, 30. Januar 2015

Review: Balea Enzym-Peeling

Herstellerversprechen
"Hautbildverfeinderndes Peeling ohne Peeling-Körner mit ausgewähltem Papaya-Enzym & Aloe Vera.
Maske und Peeling vereint in einer zart pflegenden Rezeptur.
Das hautbildverfeinernde Enzym-Peeling mit ausgewähltem Papaya-Enzym sowie Aloe Vera löst abgestorbene Hautschüppchen besonders sanft und effektiv.
Die Haut wirkt vitaler und ebenmäßiger. Das Enzym Peeling ist vegan."

Inhalt 50 ml / 2,45 EUR

Verpackung und Design
Das Enzym-Peeling kommt aus einer weichen Tube, die man gut "drücken" kann, um auch an den letzten Rest zu gelangen. Daher ist auch ein einfaches und leichtes dosieren des Produktes 
möglich. Der Klappdeckel lässt sich gut mit einer Hand öffnen und wieder fest verschließen. Auch mit nassen Händen gelingt dies gut. Die Tube an sich hat einen leicht kupferartigen, metallischen Effekt.


Konsistenz und Duft
Das Peeling ist weißlich und von einer lotionartigen Konsistenz. Sie ist bei Entnahme formbeständig und lässt sich gut auf dem Gesicht verteilen. Das Produkt riecht frisch, aber auch fruchtig/exotisch und überhaupt nicht künstlich.


Inhaltsstoffe
AQUA · GLYCERIN · ISONONYL ISONONANOATE · DICAPRYLYL ETHER · CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE · OCTYLDODECANOL · GLYCERYL STEARATE CITRATE · BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER · MYRISTYL MYRISTATE · GLUCONOLACTONE · PANTHENOL · ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE · PAPAIN · TOCOPHERYL ACETATE · TOCOPHEROL · MALTODEXTRIN · CETYL ALCOHOL · PARFUM · SODIUM LACTATE · STEARYL ALCOHOL · SODIUM ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER · SODIUM BENZOATE · XANTHAN GUM · CITRIC ACID · LACTIC ACID · PHENOXYETHANOL · HEXYL CINNAMAL · LIMONENE 

Anwendung
Das Enzym-Peeling wird nach der Reinigung auf das Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen. Augen- und Mundpartie sollte hier aber ausgespart werden. Die Einwirkzeit beträgt maximal fünf Minuten. Danach werden die Reste mit lauwarmen Wasser abgewaschen. Bei Bedarf kann man Maske + Peeling 1-2 mal wöchentlich anwenden.


Mein Eindruck
Für Mein Gesicht benutze ich knapp über eine Haselnussgröße. Den Hals und mein Dekolleté spare ich aus. Beim Auftrag fühlt sich das Enzym-Peeling angenehm kühl an. Nach recht kurzer Zeit wird sie etwas warm, aber nicht unangenehm. Ich lasse sie meist knapp vier Minuten einwirken. Die Haut sieht nach der Abnahme rosig und frisch aus. Sie fühlt sich sehr weich an ohne zu spannen. Gleichzeitig wurde sie deutlich spürbar mit viel Feuchtigkeit versorgt. Die Hautschüppchen sind restlos entfernt und meine Haut hat keine Rötungen im Gesicht, wie nach den mechanischen Peelings mit Körnern.

Fazit
Die Anwendung ist einfach und unkompliziert. Eine gute Alternative zu den herkömmlichen Gesichtspeelings mit Peelingkörnern. Das Produkt hält bei mir was es verspricht. Die Haut wirkt glatter und durchaus verfeinert. Bei empfindlicher Haut würde ich allerdings raten, das Produkt zuerst an einer kleinen Stelle auszuprobieren, um mögliche Hautirritationen zu vermeiden. Für mich ist dieses Produkt eine absolute Kaufempfehlung und stellt die mechanischen Gesichtspeelings ins Abseits.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen