Montag, 25. Mai 2015

Review: L´oréal Paris Hydra Activ 3 Haut Perfektionierendes Sanftes Gesichtwasser


Das sagt L'oréal
"Das Gesichtswasser entfernt sanft Rückstände der Reinigung und klärt die Haut. Ihre Haut wirkt intensiv hydratisiert, angenehm frisch und seidig-weich. Für ein optimales Reinigungsergebnis verwenden Sie morgens und abends die SkinPerfection Reinigungsmilch, für eine gründliche Entfernung des Make-ups. Tragen Sie danach das Gesichtswasser mit einem Wattepad auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf. Vermeiden Sie Augenkontakt.

Das sanfte Gesichtswasser sorgt für eine frische, seidig-weiche Haut und entfernt angenehm leicht Schmutzpartikel von der Haut. Reinigt sanft ohne Parabene."

Inhalt 200ml / 2,45 EUR

Verpackung und Design
Die Flasche ist recht schmal gehalten und liegt zudem gut in der Hand. Die Verpackung ist pink eingefärbt, dennoch blickdurchlässig, sodass sich der Füllungszustand optimal beurteilen lässt.

Entnahme, Konsistenz und Duft
Die Entnahme bzw. Dosierung des Produktes lässt sich durch die vergrößerte Öffnung etwas schlecht gestalten. Die Öffnung geht nach innen und ohne eine Erhebung nach außen. Hält man also die Flasche leicht schräg in der Hand, ohne ein Wattepad direkt auf die Öffnung zu legen, schwappt alles heraus. Zudem läuft es zum Teil an der Flasche herunter. Somit geht viel Produkt verloren und es bleibt an der Seite der Öffnung haften und "verklebt". 

Die Konsistenz ist milchig, dickflüssig und öliger. Dies erschwert zudem eine genaue Dosierung. Auch dringt es zunächst gar nicht in das Wattepad ein, sondern bleibt kurze Zeit darauf haften. Anfangs war ich dadurch etwas irritiert, da ich es so von anderen Gesichtswassern so bisher nicht kannte.
Das Gesichtswasser riecht leicht parfümiert, welches ich aber nicht als aufdringlich oder unangenehm empfinde.



Inhaltsstoffe


Die darin enthaltenen Polystyrene (Filmbildner, Weichmacher) mit denen auch L'oréal "wirbt" geben mir dann doch etwas zu denken. Beim Kauf vor ein paar Monaten habe ich auf die Inhaltsstoffe allerdings weniger geachtet.

Anwendung
Angewandt habe ich das Produkt wie von L'oréal empfohlen wird. Dennoch habe ich es immer nur abends nach meiner alltäglichen Gesichtsreinigung angewandt. Da es mir morgends zu lange dauerte bis das Gesichtswasser in die Haut eingezogen ist (vielleicht habe ich aber auch einfach jedesmal zu viel Produkt erwischt).

Fazit
Von der Wirkung hält L'oréal ihr Versprechen. Es entfernt die letzten Reste des Make-up's und die Haut fühlt sich angenehm zart und geschmeidig an. Klar - durch die ganzen enthaltenen Weichmacher. Aufgrund der für mich etwas unangenehmen Konsistenz, der Handhabung und vorallem aufgrund der darin enthaltenen Weichmacher, würde ich mir dieses Produkt nicht mehr nachkaufen. 

Wie findet ihr das Gesichtswasser?

Schaut doch mal bei meiner anderen Review vorbei: 
Mizellenwasser im Vergleich - Garnier und L'Oréal

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen